Alle Artikel aus dem Bereich "Abrichtmaschinen":

Seitenaufrufe: 5426
Thorsten Matthée und Andreas Schrüfer
Deutschland

CVD-Diamantinnovation setzt sich durch

CVD-Diamantinnovation setzt sich durch

Eine spannende Geschichte, die mit einer Idee zur Lösung von problematischen Anwendungen der Dichtungstechnik beginnt und sich über die Entwicklung eines neuen Werkstoffverbunds mit außerordentlichen Eigenschaften und dem Ausbau der erforderlichen Fertigungskapazitäten erstreckt, bis hin zur Einführung neuer Produkte, mit denen Kunden ihre Wettbewerbsposition deutlich verbessern, stellt die Diamantbeschichtung von Gleitringdichtungen (GLRD) dar.

Seitenaufrufe: 5505
Thorben von Mackensen
Deutschland

Kunstharzbindung direkt auf der Schleifmaschine profilierbar

Kunstharzbindung direkt auf der Schleifmaschine profilierbar

Nuten noch schneller, besser und wirtschaftlicher schleifen als bisher? Die neue Schleifscheibe Q-Flute+Dress von Saint-Gobain Abrasives bietet dazu die gute Voraussetzungen. Q-Flute+Dress steht für eine neue kunstharzgebundene Werkzeuggeneration, die sich mittels des Winter Dressing-Systems (DS) nun auch im aufgespannten Zustand profilieren lässt. Dies bringt Qualitätsverbesserungen und reduziert die Haupt- und Nebenzeiten.

Seitenaufrufe: 2288
Strausak AG
Schweiz

Klein, kompakt und simpel: Neue Schleifscheiben-Abrichtmaschine ermöglicht konstante Produktivität für Schleif-Werkzeug in der Industrie

 Im Januar 2016 wurde die W-Dress mit dem iF Design Award, im März 2016 mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet. Beide Preise gelten als vermittelnder Arm zwischen Design und internationaler Industrie.

Vollautomatische Schleifmaschinen für Hartmetall-Schneidwerkzeuge sind heutzutage aus den meisten Industriebetrieben nicht mehr wegzudenken. Während die Schleifscheiben zur notwendigen Aufbereitung bislang überwiegend zu einem extra darauf ausgerichteten Spezialisten gegeben wurden, hat die schweizerische Strausak AG nun eine neue Schleifscheiben-Abrichtmaschine auf den Markt gebracht, die als Zubehör-Maschine zu den vollautomatischen Schleifmaschinen eingesetzt werden kann.

Seitenaufrufe: 13143
Sascha Rausch, Petra Kersting, Dirk Biermann
Institut für Spanende Fertigung (ISF), Technische Universität Dortmund
Deutschland

NC-Formschleifen von hartstoffbeschichten Tiefziehwerkzeugen

NC-Formschleifen von hartstoffbeschichten Tiefziehwerkzeugen

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmung zur CO2-Reduktion in der Automobilindustrie werden vermehrt neuartige hoch- und höchstfeste Blechwerkstoffe im Karosseriebau eingesetzt, um eine Verringerung des PKW-Gewichts zu erzielen. Die Formgebung dieser Werkstoffe führt jedoch zu einer reduzierten Standzeit der kostenintensiven Umformwerkzeuge. Zur Steigerung der Verschleißbeständigkeit dieser Werkzeuge können thermisch gespritzte Hartstoffschichten aufgebracht werden. Aufgrund der spritzrauen Oberflächen sind diese jedoch schleifend nachzuarbeiten, um die geforderte Form- und Maßhaltigkeit sowie die Oberflächenqualität zu gewährleisten.

Suche nach Schlüsselbegriffen im Bereich Werkzeug Anwendungen